Das war Woche sieben

Salama, aus Afrika, liebe Blogfreunde!

Letzte Woche war ich wieder mit dabei, bei den Screenings in den Bergdörfern. Diesmal rumpelten wir mit einem Landroover, die Berge hinauf und hinab.

In einem Dorf gab es zu meiner Überraschung ein Krankenhaus mit einer Geburtenstation, Labor für Bluttests und einer Apotheke. Der leitende Arzt zeigte uns, sichtlich voller Stolz das ganze Haus. Zeitweise hatte ich Mühe, mein Entsetzen, bezüglich Hygiene, Instrumentarium und Menschenwürde zu verbergen. Dieses Spital entspricht in etwa den Bedingungen, österreichischer Krankenhäuser in den 1960iger Jahren.

Wir richteten uns wieder im Freien ein, warteten auf die Kinder die teilweise von ihren Eltern her getragen wurden oder bestenfalls mit dem Motorrad kamen. Pro Tag schafften wir 2-3 Dörfer und ca. 15 – 20 Kinder mit unterschiedlichsten physischen und /oder psychischen Behinderungen. Sie wurden alle eingeladen, zur Therapiewoche ins Mama Kevina Hope Center zu kommen. Der Einladung sind diese Woche 14 Familien gefolgt. Ein Vater war mit seinen drei behinderten Söhnen da.

Die Chancenungleichheit, der afrikanischen Kinder im Vergleich zu den österreichischen Kindern macht mich manchmal sehr betroffen. Routine Operationen können hier manchmal aus Mangel an Geld, Distanz zu den Krankenhäusern oder aber an fehlenden Chirurgen oder Equipment nicht durchgeführt werden. Ein Beispiel: Ein Mädchen hat hinter dem Auge einen Tumor, der ihr das Auge aus der Augenhöhle drückt. Der Vater erzählte, dass er im Krankenhaus in Dar es Salam, das ist das modernste im Land, war und er keine Hilfe bekommen hatte. Eine Operation dieser Art ist in Tansania nicht möglich. Das kommt einem Todesurteil, für dieses Kind gleich. Ich denke in Österreich hätten wir möglicherweise einige Chirurgen und Krankenhäuser, die solche Operationen durchführen könnten.

Gott sei Dank gibt es immer wieder lustige und erheiternde Begebenheiten. Die offene und lebensfrohe Art der Menschen ist sehr bemerkenswert und wirkt ansteckend.

Bis zum nächsten Mal eure Maria Schönhofer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s